Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Elektromobilität

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter senden an:

Wir machen Aachen elektromobil

Seit 2009 betreibt die STAWAG die öffentliche Ladeinfrastruktur in Aachen und hat auch im halb-öffentlichen wie im privaten Bereich Lademöglichkeiten geschaffen. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Ladestationen in Aachen.

An unseren Ladestationen fließt reiner Ökostrom: Unser Fahrstrom stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien und ist für unsere Ökostromkunden bis Ende 2017 kostenlos. Aufgeladen wird mit einer Ladekarte, die Sie bei unserer Energieberatung erhalten können.

Wer nicht Kunde bei uns ist, kann unsere Ladeinfrastruktur bequem und einfach per Mobile Device über ein PayPal-basiertes Bezahlsystem nutzen.

Förderprogramme für Elektro-Fahrzeuge und Wandladestationen

Parallel zum Aufbau der Ladeinfrastruktur haben wir ein Förderprogramm für Elektro-Fahrzeuge ins Leben gerufen. Für ein reines Elektro-Auto erhalten unsere Ökostromkunden 500 Euro Förderung, für einen Plug-in-Hybrid 250 Euro. Außerdem fördern wir auch die Anschaffung von Wandladestationen.

Informieren Sie sich über mögliche Förderungen in der Rubrik Förderprogramme.

Mehr Informationen

Staatliche Förderung

Nutzen Sie neben unserem Förderprogramm ab sofort zusätzlich die Förderung der Bundesregierung beim Kauf eines Elektrofahrzeugs.

Die wichtigsten Eckdaten für einen Förderantrag haben wir Ihnen hier kurz zusammengestellt:

Wie hoch sind die Kaufprämien?

Die Bundesregierung fördert mit Beteiligung der Automobilindustrie seit dem 2. Juli 2016 den Kauf von reinen Elektroautos mit 4000,- Euro und einen Plug-In-Hybriden mit 3000,- Euro. Das E-Auto darf als Basismodell nicht mehr als 60 000 Euro kosten. 

Wer kann den „Umweltbonus“ beantragen?

Privatpersonen, Firmen, Stiftungen, Körperschaften und Vereine. Das Elektrofahrzeug darf aber erst nach dem 18. Mai gekauft worden sein. Käufer müssen das neue E-Auto mindestens neun Monate behalten, das gilt auch für Leasingwagen.

Wo kann ich einen Antrag stellen?

Der Förderantrag wird beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle eingereicht. Dies ist nur online unter der Internetseite www.bafa.de möglich.

Wie lange gilt die Förderung?

Gezahlt wird nur, solange Geld im Fördertopf ist. Spätestens am 30. Juni 2019 läuft die Förderung aus.

Wie geht Elektromobilität

Quelle: http://www.bmvbs.de