Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Pressemeldungen

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter senden an:

Aktuelle Baumaßnahmen der STAWAG

Erstellt am: 24.08.2017

Ab dem 28. August 2017 starten verschiedene Baumaßnahmen der STAWAG im Prager Ring, in der Theaterstraße, in der Triebelsstraße, in der Oberforstbacher Straße und in der Burgstraße.

So zum Beispiel im Prager Ring. Ab dem Kreuzungsbereich Krefelder Straße bis zur Einmündung Grüner Weg erneuert die STAWAG den Abwasserkanal in unterirdischer Bauweise.

Für die Baumaßnahme wird auf Höhe der Tankstelle im Prager Ring eine Baugrube eingerichtet. Eine weitere Montagegrube wird auf der Höhe der Gasballons im mittigen Grünstreifen errichtet. Der Verkehr wird einspurig an den Baufenstern vorbeigeführt. Ab dem 28. August entfällt darüber hinaus für voraussichtlich vier Wochen die Linksabbiegerspur vom Prager Ring kommend in Richtung Krefelder Straße. Eine Umleitung über Eulersweg, Hubert-Wienen-Straße und Albert-Servais-Allee wird ausgeschildert. Anlieger- und Lieferverkehr bleiben für die Dauer der Baumaßnahme gewährleistet. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich sechs Monate.

Theaterstraße

Ebenfalls erneuert die STAWAG ab dem 28. August in der Theaterstraße stadteinwärts zwischen Borngasse und Theaterplatz das Fernwärme- und Versorgungsnetz für Gas und Wasser. Die Arbeiten dauern voraussichtlich vier Monate. Aufgrund der Lage im Innenstadtbereich sind archäologische Funde nicht auszuschließen.

Da die Leitungen im Straßenraum liegen, entfallen stadteinwärts eine Fahrbahn und die Busspur. Während der Arbeiten wird die Haltestelle Theater verlegt und eine Ersatzhaltestelle in Richtung Kapuzinergraben vor dem Passageneingang eingerichtet. Im Bereich der Ersatzhaltestelle entfällt der Parkraum im öffentlichen Bereich. Ein Ausweichparkplatz für die entfallenen Behindertenparkplätze wird am Theaterplatz auf Höhe Haus Nummer 1 eingerichtet.

Triebelsstraße

Außerdem erneuert die STAWAG ab dem 28. August in der Triebelsstraße den Abwasserkanal in unterirdischer Bauweise. Die Arbeiten dauern voraussichtlich zwei Wochen.  

Die Einstiegsgrube befindet sich mittig in der Bismarckstraße im Kreuzungsbereich Triebelsstraße/Neumarkt. Während der Arbeiten wird die Bismarckstraße auf eine Fahrspur verengt und die Einbahnstraßenregelung der Triebelsstraße aufgehoben. Die Triebelsstraße wird zur Sackgasse im Kreuzungsbereich Bismarckstraße. Dort wird ein Wendehammer eingerichtet. Die Zufahrt für Anlieger und Gewerbetreibende erfolgt über die Oppenhoffallee. Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum entfallen großräumig im Bereich des Wendehammers.

Oberforstbacher Straße

In der Oberforstbacher Straße, zwischen den Straßen Steinkaulweid und Auf der Gallich, erneuert die STAWAG die Versorgungsleitungen und teilweise die Hausanschlüsse für Gas, Wasser und Strom. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich vier Monate. Die Arbeiten starten auf Höhe der Oberforstbacher Straße Nummer 62 und finden in mehreren Abschnitten in Richtung Auf der Gallich statt. Da die Leitungen im Straßenraum liegen, wird der Verkehr mit einer temporären Signalanlage an der Baustelle vorbeigeführt. Die Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum entfallen. Während der Querung des Kreuzungsbereichs Oberforstbacher Straße/Benediktinerweg kann von dort aus nicht auf die Oberforstbacher Straße gefahren werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Anlieger- und Lieferverkehr bleiben in der Regel gewährleistet

Burgstraße

Zeitgleich erneuert die STAWAG ab dem 28. August in der Burgstraße, zwischen Keltenstraße und Schmiedgasse, die Versorgungsleitungen und teilweise die Hausanschlüsse für Wasser. Nach derzeitigem Planungsstand beträgt die Gesamtbauphase fünf Monate.

Die Arbeiten starten ab dem Kreuzungsbereich Burgstraße Keltenstraße und wandern abschnittsweite bis zur Einmündung Schmiedgasse. Der Verkehr wird einspurig, teilweise mit einer temporären Ampelanlage, am Baufenster vorbeigeführt. Die Parkmöglichkeiten im öffentlichen Verkehrsraum entfallen im Arbeitsbereich. Anliegerverkehr bleibt in der Regel gewährleistet.

Informationen zu den Baumaßnahmen der STAWAG gibt es montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr telefonisch unter 0241 181-1444 und jederzeit im Netz unter www.stawagbaut.de. Geschäftsleute und Gewerbetreibende wenden sich bitte an die 0241 181-1441.

Zurück zur Übersicht