Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Pressemeldungen

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter senden an:

STAWAG-Eifelsportpreis 2017

Erstellt am: 13.12.2017

Ein bisschen Tradition gehört mittlerweile schon dazu, wenn sich kurz vor Weihnachten die Vereine auf Einladung der STAWAG treffen. Für Nachwuchsmannschaften in der Eifel hieß es am 12. Dezember bereits zum vierten Mal: Daumen drücken und mitfiebern. Mit etwas Glück konnten sie einen von acht Trikotsätzen für ihren Verein gewinnen.

Die Glücksfee hinter der Aktion war die STAWAG: „Als lokaler Energieversorger engagieren wir uns in Monschau und Simmerath verstärkt für den Jugendsport und richten in diesem Jahr zum vierten Mal den STAWAG-Eifelsportpreis aus“, erklärte Dr. Peter Asmuth, Vorstand der STAWAG „Besonders freuen wir uns über die rege Teilnahme von insgesamt 14 Vereinen, und auch einigen neuen Sportarten wie Crosslaufen oder Segeln“, führte er weiter aus. Am Abend war dann jeweils mindestens ein Vertreter eines jeden Vereins anwesend, ein Kriterium, um ausgelost zu werden.

Die Schirmherren für den STAWAG-Eifelsportpreis sind Margareta Ritter, Bürgermeisterin der Stadt Monschau, und Karl-Heinz Hermanns, Bürgermeister der Gemeinde Simmerath.

Hermann Mertens, Allgemeiner Vertreter der Stadt Monschau, begrüßte das Engagement des Energieversorgers sehr, da das Vereinsleben eine wichtige Rolle im täglichen Leben in Monschau und Simmerath bilde. Der Bewerbungszeitraum lief bis zum 7. Dezember 2017. Bewerben konnten sich alle Jugendmannschaften und Jugendabteilungen eines Vereins aus Simmerath und Monschau. Alle Bewerber landeten in einem Lostopf. Pro Verein wird nur ein Los gewertet, um eine Chancengleichheit für kleinere Vereine zu gewährleisten. Alle Vereine, die kein Glück bei der Verlosung hatten, haben dennoch die Chance ihre Vereinskasse aufzustocken: mit der Aktion „Energie vereint“, mit der die STAWAG das Vereinsleben in Monschau und Simmerath unterstützt. Unterlagen dazu erhalten alle interessierten Vereine unter aktion(at)stawag.

Über Trikotsätze freuen sich in diesem Jahr folgende Vereine: TUS Mützenich mit der Jugendabteilung Fußball, LG Mützenich mit der Trail-Crosslaufgruppe „Cross for Teens“, TV Kalterherberg 1896 e.V. mit dem Wettkampfturnen Mädchen, SV 1923 Kalterherberg mit der Jugendabteilung Fußball, TuRa Monschau mit den D2-Junioren, TUS Lammersdorf mit Volleyball Jugend, SC Komet Steckenborn mit Volleyball Jugend C-Jugend und die SV Bergwacht Rohren mit der Jugendabteilung.   

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Pressestelle

Lombardenstraße 12-22
52070 Aachen

0241 181-4131

0241 181-4140

pressestelle@stawag.de

Zurück zur Übersicht