• Karriere
  • Presse
  • Newsletter
  • Kontakt
Such Lupe
Suche
Such Lupe
Suche
Zurück Wasserhärte ermitteln
Wasserhärte

Wasserhärte ermitteln

Die Wasserhärte in Ihrem Zuhause

Die Wasserhärte ist für Sie zum Beispiel zur korrekten Dosierung von Wasch- und Spülmitteln wichtig. Die Wasserhärte wird durch den Gehalt der natürlich im Wasser gelösten Mineralstoffe Calcium und Magnesium bestimmt und in verschiedenen Einheiten angegeben. Die gebräuchlichsten sind °dH = Grad deutscher Härte und mmol/l = Millimol pro Liter.

Im Versorgungsgebiet der STAWAG gibt es zwei Härtebereiche:
Härtebereich 1 (weich): 0,5 bis 1,5 mmol/l oder 3 bis 8,4 °dH
Härtebereich 2 (mittelhart): 1,5 bis 2,5 mmol/l oder 8,4 bis 14 °dH

 

Der dritte Härtebereich kommt im Versorgungsgebiet der STAWAG nicht vor:
Härtebereich 3 (hart): ab 2,5 mmol/l ab 14 °dH

Unser Wasserhärte-Finder

Finden Sie die Wasserhärte des Trinkwassers in Ihrer Straße bzw. Ihrem Wohnhaus heraus. Benutzen Sie dafür unser intuitives Tool:

Kontakt

Wasserlabor