Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Erneuerbare Energien

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Nachricht schreiben

Newsletter senden an:

Unsere Energie für die Zukunft

Die Energiewende beginnt vor Ort – die STAWAG ist dafür das beste Beispiel. Als Stadtwerk sind wir nicht nur nah an unseren Kunden, sondern auch den Interessen der Stadt Aachen und der Region verpflichtet. Und als Unternehmen sind wir so aufgestellt, dass wir die künftigen Themen einer nachhaltigen und wirtschaftlichen Energieversorgung beherrschen: Ausbau der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, dezentrale Energieversorgung und Innovation/Forschung.

Ökostrom für die Region

Wir möchten einen aktiven Beitrag zur Energiewende leisten und haben uns das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 jährlich so viel Strom in eigenen Ökostrom-Anlagen zu erzeugen, wie alle Aachener Privat- und Gewerbekunden verbrauchen. Von diesen 600 Millionen Kilowattstunden Grünstrom jährlich erzeugen wir heute schon knapp die Hälfte, mit Partnern sogar schon 540 Millionen Kilowattstunden Ökostrom. Damit sind wir eines der erfolgreichsten kommunalen Unternehmen beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Neben Windparks in Simmerath, Linnich, Aldenhoven, Düren-Echtz sowie im Hunsrück betreiben wir viele Solaranlagen in der Städteregion sowie große Solarparks in Bayern, Thüringen und Brandenburg. In der Region sind weitere Windparks in der Projektpipeline.

Für Energiewende und Umweltschutz aktiv

Schon vor über zehn Jahren haben wir mit der STAWAG Energie GmbH ein Tochterunternehmen gegründet, das sich mit einem Team von 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausschließlich um Projektierung, Bau und Betrieb von Anlagen zur Nutzung der erneuerbaren Energien kümmert. Denn der Umweltschutz ist als Unternehmensaufgabe fest in unserem Leitbild verankert. Entsprechend zählte und zählt die STAWAG in Deutschland zu den Vorreitern bei der Nutzung regenerativer Energien. Bereits 1989 haben wir unsere erste Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Bis heute haben wir zahlreiche innovative Projekte erfolgreich realisiert, nicht nur in der Region Aachen, sondern mit vielen verschiedenen öffentlichen und privaten Partnern in ganz Deutschland. In den letzten Jahren waren wir besonders erfolgreich beim Ausbau der Wind- und Sonnenergie, aber auch bei der Entwicklung und dem Betrieb von Biogasanlagen, Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und anderen Projekten zur innovativen Energiegewinnung. Ein Beispiel ist die Nutzung der Abwasserwärme im Wiesental, mit der wir 120 Wohnungen umweltfreundlich beheizen.

 

 

Unser Portfolio

LeistungJahresproduktionHaushalte
Photovoltaik87,6 MWel87 GWh24.150Turnow-Preilack (18 MWel)
Giebelstadt (15 MWel)
Windenergie onshore168,8 MWel382 GWh109.240z.B. Hunsrück (88 MWel)
Windenergie offshore10 MWel40 GWh11.400Windpark Borkum (Trianel)
Biogas5 MWGasBiogasanlage Straelen
BHKW6,9 MWel24,6 GWh7.020
Wärme 3,2 MWtherm1.500Roetgen
Wasser0,25 MWel1,2 GWh350Schmithof Aachen
Summe273,55 MWel534,8 GWh153.660

Stand: 5.5.2017

Windenergie

  • Rund 200 Mio. kWh grüner Strom jährlich werden seit der Inbetriebnahme im Jahr 2011 in unseren Windparks im Hunsrück produziert.
  • Mit den Windparks Düren-Echtz, Aldenhoven und Linnich gingen im Jahr 2014/2015 drei Parks mit einer kalkulierten Jahresproduktion von rund 105 Mio. kWh in Betrieb.
  • 2016 haben wir den Windpark in Simmerath-Lammersorf in Betrieb genommen. Zukünftig produziert er jährlich rund 66 Millionen Kilowattstunden Strom, mit dem 19 000 Haushalte mit Ökostrom versorgt werden können.
  • Über 20 weitere Windparks befinden sich derzeit in der Planung, sowohl in der StädteRegion Aachen (z. B. Windpark Aachen Münsterwald) als auch darüber hinaus.
  • Der Windpark Vetschau ist der älteste Windpark in Aachen. Die Ertragsdaten des aktuellen Jahres haben wir für Sie zusammen gestellt. 

Photovoltaik

  • Vier große Solarparks hat die STAWAG Energie GmbH 2011/2012 realisiert – in Turnow-Preilack bei Cottbus (18 Megawatt peak), im bayrischen Giebelstadt (15 Megawatt peak), in der Lutherstadt Wittenberg (6,6 Megawatt peak) und in Metzdorf in Brandenburg (6 Megawatt peak). Die Einheit „peak“ bezeichnet die Leistung, die eine PV-Anlage bei voller Sonneneinstrahlung erzeugt (Nennleistung).
  • In Ronneburg haben wir 2012 die größte Freiflächenanlage Thüringens errichtet (20 Megawatt peak). In der Aachener Region sind in den vergangenen Monaten elf Solarstrom-Anlagen in Betrieb gegangen, beispielsweise auf den Dächern städtischer Gebäude.
  • Bereits 1989 haben wir unsere erste eigene Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von 5,2 Kilowatt peak errichtet. 1991 folgte die 87 Quadratmeter große Solarfassade am STAWAG-Verwaltungsgebäude in der Lombardenstraße, zu diesem Zeitpunkt eine in Deutschland einmalige Konstruktion.
  • Im Rahmen des weithin bekannt gewordenen Aachener Modells haben wir bereits von 1994 bis 1999 die Errichtung und den Betrieb von privaten Photovoltaik-Anlagen durch eine Vergütung gefördert, die über die gesetzlichen Vorgaben deutlich hinausging.