Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Infocenter

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter senden an:

In unserem Infocenter finden Sie alle Downloads rund um unsere Produkte und Preise sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Vertragsgrundlagen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um unsere Produkte und Preise.

Aktuelle Produkte und Preise

Strom

Preise gültig ab 01.01.2017 für die STA®-Produkte

Gas

Preise gültig ab 01.07.2016 für die STA®-Produkte

Wasser

Preise gültig seit dem 01.03.2017 für die STA®-Produkte

Wärme

Leerstände

Preise ab dem 01.07.2017

Bestehende Produkte (keine Neuabschlüsse möglich)

Bitte beachten Sie, dass bei den unten aufgeführten Produkten keine Neuabschlüsse möglich sind.

Preise gültig ab 01.01.2017 für bestehende Produkte

Allgemeine Vertragsbedingungen Gesetz & Steuern

Hilfreiche Gesetzestexte finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: www.gesetze-im-internet.de/aktuell.html 

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Informationsblätter zu Steuern und Abgaben

Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)

Transparenz nach REMIT

22.09.2015Transparenz nach REMIT (Verordnung über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts)Die STAWAG veröffentlichen an dieser Stelle wichtige Insiderinformationen entsprechend der EU-Verordnung Nr. 1227/2011 über die Integrität und Transparenz des Energiegroßhandelsmarkts (REMIT). Derzeit liegen keine Ad-hoc-Mitteilungen / Insiderinformationen nach Art.4 Abs.1 der REMIT (EU-Regulation on Wholesale Energy Market Integity and Transparency) vor.

Kopieren Sie dazu einfach diesen Link in Ihren RSS-Reader

Verbraucherservice

Übersicht Vertragsdauer und Kündigungsfrist nach Produkten

StromSTA® ÖkoPlus
StromSTA® PlusDuo
StromSTA® Allgemein
StromSTA® Plus *
GasSTA® Plus

                         

StromSTA® 
GasSTA®

                                       

StromSTA® Aktiv
GasSTA® Aktiv
KombiSTA® Strom&Gas *
KombiSTA®Ökostrom&Gas *

StromSTA® ÖkoWärme (Speicher)
StromSTA® ÖkoWärme (Pumpe)
StromSTA® ÖkoProfi
StromSTA® ÖkoBusiness

StromSTA® Business
StromSTA® Profi *
StromSTA® ProfiSpezial

GasSTA® Profi

Mindestvertragslaufzeitkeinekeine1 Jahrbis 31. Dezember des laufenden Jahres
Kündigungsfrist6 Wochen zum Monatsende2 Wochen6 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit6 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit

* keine Neuabschlüsse möglich

Über die oben stehenden Produkt-Links erhalten Sie ausführliche Informationen zu unseren Produkten und vertragsspezifischen Inhalten, etwa der jeweiligen Preisanpassungsklausel oder den möglichen Zahlungsmodalitäten.

Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie ein Widerrufsrecht. Sie können Ihren Vertrag innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an: Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft, Lombardenstraße 12-22, 52070 Aachen, Fon: 0241 181-1222, Fax: 0241 181-7777, E-Mail: vertrieb(at)stawag.de. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Lieferung von Strom während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Kontakt zu zugelassenen Energiedienstleistern

Bei Interesse an Energiedienstleistungen und Energieeffizienzmaßnahmen erhalten Sie genauere Informationen, wie auch eine Anbieterliste von Dienstleistern in Ihrer Nähe auf den Internetseiten der Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) unter www.bfee-online.de.

Im Stadtgebiet Aachen ist beispielsweise die regio-energiegemeinschaft e.V. als unabhängige Beratungsstelle zugelassen:

regio-energiegemeinschaft e.V.
AachenMünchener Platz 4
52064 Aachen
E-Mail: info(at)r-eg.de
Telefon: 0241 990013-0
Fax: 0241 990013-99 
Internet: www.regio-energiegemeinschaft.de

Energieversorgerwechsel

Wir gewährleisten Ihnen einen unentgeltlichen und zügigen Lieferantenwechsel, immer vorausgesetzt, dass Ihr bestehender Liefervertrag ordnungsgemäß gekündigt wird.

Kundenservice der STAWAG

Haben Sie Fragen zu Ihrer Energielieferung oder haben Sie sich geärgert? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an. Ihre Anregungen sind uns wichtig, denn gerne möchten wir unseren Service für Sie weiter verbessern. Für die Kontaktaufnahme mit uns haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Entweder Sie schreiben uns eine E-Mail an info(at)stawag.de oder Sie kontaktieren unser Kundencenter unter der Rufnummer 0241 181-1222. Auf dem Postweg erreichen Sie uns unter folgender Anschrift:

STAWAG
Stadtwerke Aachen Aktiengesellschaft
Kundencenter
Lombardenstraße 12-22
52070 Aachen

Schlichtungsstelle

Ihre Rechte als Verbraucher von Strom und Gas zur Beilegung von Streitigkeiten: Wenn nach der Kontaktaufnahme mit uns und nach schriftlicher oder elektronischer Antwort keine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden werden konnte, haben Sie die Möglichkeit, ein Schlichtungs-verfahren bei der Schlichtungsstelle Energie zu beantragen. Diese Möglichkeit haben Sie nur als Verbraucher von Strom und Gas für private Zwecke. Die STAWAG ist zur Teilnahme am Schlich-tungsverfahren verpflichtet. Sie erreichen die Schlichtungsstelle wie folgt: 

Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon: 030 / 27 57 240 - 0
Fax: 030 / 2757240
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Mail: info(at)schlichtungsstelle-energie.de

Darüber hinaus nimmt die STAWAG derzeit an keinem Verbraucherstreitbeilegungsverfahren teil (z.B. in den Sparten Wasser und Wärme).

Online-Streitbeilegung

Verbraucher haben die Möglichkeit, über die Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) der europäischen Union kostenlose Hilfestellung für die Einreichung einer Verbraucherbeschwerde zu einem Online-Kaufvertrag oder Online-Dienstleistungsvertrag sowie Informationen über die Verfahren an den Verbraucherschlichtungsstellen in der europäischen Union zu erhalten. Die OS-Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Unsere E-Mailadresse lautet: info(at)stawag.de

Verbraucherservice der Bundesnetzagentur (BNetzA)

Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre Rechte als Haushaltskunde und über Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität und Gas zur Verfügung. So erreichen Sie die Bundesnetzagentur:

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Verbraucherservice
Postfach 8001
53105 Bonn

www.bundesnetzagentur.de

Telefon: Mo.-Fr. von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

030 22480-500 oder 01805 101000 - Bundesweites Infotelefon
(Festnetzpreis 14ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min)
Telefax: 030 22480-323
E-Mail: verbraucherservice-energie(at)bnetza.de.

Informationspflicht gemäß § 2 Absatz 3 Satz 1 Nummer 5 StromGVV

Der Grundversorger ist dazu verpflichtet die jeweiligen Belastungen nach § 2 Absatz 3 Satz 1 Nummer 5 StromGVV ff. in ihrer jeweiligen Höhe auf seiner Internetseite zu veröffentlichen. 

 

 

 

Technisches

Haus-/Netzanschlusses

Anfragen zur Erstellung von Strom-, Gas- und Wasseranschlüssen finden Sie im Downloadbereich der INFRAWEST GmbH.

Baustrom

Die Anfrage zur Erstellung eines Baustromanschlusses aus dem Niederspannungsnetz finden Sie im Downloadbereich der INFRAWEST GmbH. Hier gelangen Sie zu den Dokumenten:

Technische Anschlussbedingungen Installation

Schutz vor Betrügern

Es kommt leider immer wieder vor, dass sich Betrüger als Mitarbeiter der STAWAG ausgeben und versuchen, dadurch Zugang zu Wohnung zu erhalten, um dort Wertsachen zu stehlen. Wir weisen darauf hin, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets durch einen Ausweis mit Lichtbild als STAWAG-Mitarbeiter ausweisen können. Bei Zweifel an der Echtheit des Ausweises bitten wir Sie, vor Einlass in die Wohnung nach dem Namen des Mitarbeiters zu fragen und sich bei uns rückzuversichern. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0241 181-1222.

Unseriöse Hausbesuche und Anrufe

Immer wieder erfragen andere Energieversorger am Telefon oder an der Haustüre Daten zu Ihrer Energieversorgung und Bankverbindung oder versuchen sich unter dem Vorwand, die Zähler abzulesen, Zutritt zum Haus zu verschaffen. Auf Basis dieser Daten wird ein neuer Energieliefervertrag erstellt und eine Auftragsbestätigung versandt. Sollten Sie dieser Auftragsbestätigung nicht widersprechen, haben Sie, eventuell auch gegen Ihre Willen, einen neuen Energielieferanten. 

Was tun? Wie kann ich mich schützen? 

  • Geben Sie keine persönlichen Daten und Zählerstände raus: uns liegen alle Daten wie zum Beispiel Kundennummer bereits vor. 
  • Zeigen Sie keine Vertragsunterlagen (Rechnung, Auftragsbestätigung etc.), die darin befindlichen Angaben können genutzt werden, um einen Auftrag zu erstellen. 
  • Seien Sie besonders misstrauisch, wenn Sie nach der Zählernummer gefragt werden. Lassen Sie sich immer den Ausweis zeigen und überprüfen Sie diesen (Hinweis: Mitarbeiter der STAWAG tragen immer einen Hausausweis mit sich und können schon an der Tür die Zählernummer nennen).
  • Fragen Sie konkret nach. 
  • Bevor Sie einen neuen Vertrag unterschreiben, prüfen Sie anhand Ihrer eigenen Unterlagen, ob der neue Vertrag wirklich günstiger ist als der bestehende und lassen Sie sich dabei nicht unter Druck setzen. Gerne stehen wir Ihnen dabei beratend zur Verfügung.

Wie kann ich widerrufen? 

Wir empfehlen, den Vertrag direkt zu widerrufen, sollte er ohne Ihr Einverständnis oder Ihr Wissen abgeschlossen worden sein. Beachten Sie dabei die 14-tägige Widerrufsfrist, die mit Vertragsschluss beginnt. Dieser kann entweder direkt beim Unterschreiben erfolgen oder aber mit der Vertragsbestätigung. Im Widerruf müssen Sie keine Gründe nennen und der Vertrag kommt bei fristgemäßem Eingang des Widerrufs nicht zustande.

Sie haben Fragen? 

Wenn Sie Fragen zu Ihrem aktuellen Vertrag haben oder den Verdacht, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugegangen ist, stehen Ihnen unsere Kolleginnen und Kollegen gern im Kundenzentrum in der Lombardenstraße 12-22 werktags von 7.30 bis 18 Uhr oder unter der Rufnummer 0241 181-1222 zur Verfügung. Die häufigsten Fragen haben wir Ihnen hier schon vorab zusammengestellt.

Fragen und Antworten

Haben Sie beispielsweise Fragen zu Ihrer Rechnung oder möchten Sie mehr zur Grundversorgung wissen? Dann finden Sie hier die nötigen Informationen.

Alles zur Grund-/Ersatzversorgung

Was versteht man unter Grundversorgung?

Als „Haushaltskunde“ im Sinne des Paragraphen 3 Nummer 22 des EnWG gelten Endverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder für den Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke bis zu einem Jahresverbrauch von maximal 10.000 Kilowattstunden beziehen.

Sie erhalten als Haushaltskunde im Sinne des EnWG eine Versorgung mit Strom und Gas im Rahmen der Grundversorgung zu den allgemeinen Tarifen und Bedingungen der STAWAG. Die Preise und Bedingungen finden Sie unter unseren aktuell gültigen Allgemeinen Tarifen und Preisen für Strom und Gas.

Was versteht man unter Ersatzversorgung?

Bei der Ersatzversorgung beziehen Sie aus dem Niederspannungsnetz oder Niederdrucknetz Energie, ohne dass dieser Bezug einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, das heißt Strombezug oder Gasbezug ohne Liefervertrag.

Die Ersatzversorgung wird im Netzgebiet Aachen von der STAWAG, Ihrem Grundversorger, durchgeführt. In unserem Downloadcenter finden Sie die Preise für den Ersatzversorgungstarif Gas. Für Strom gelten die Allgemeinen Bedingungen und der Allgemeine Tarif als Grundlage für die Ersatzversorgung mit Strom.

Alles rund um Ihren Netzanschluss

Wo erhalte ich Auskünfte über meinen Netzanschluss?

Der Standardhausanschluss für Strom, Gas und Wasser - jetzt Netzanschluss genannt - verbindet Ihr Grundstück bzw. Ihr Gebäude mit dem Versorgungsnetz der INFRAWEST GmbH. Diese hat zur Erstellung der Anschlüsse die STAWAG beauftragt.

Eine Übersicht über die Anmeldung, Bauausführung und den Zählereinbau finden Sie hier.

Bei unserer Auskunft erhalten Sie außerdem Pläne über die Lage von Versorgungsleitungen (Strom/Beleuchtung, Gas, Wasser, Fernwärme und Kanal) der STAWAG. Unsere Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr. Sie finden die Planauskunft in Gebäude 7, Raum 102.

Telefon: 0241 181-2343

E-Mail: planauskunft(at)stawag.de

Welche Wasserhärte hat mein Wasser?

Die Wasserhärte des Trinkwassers Ihrer Straße bzw. Hausnummer können Sie hier ermitteln. Die Wasserhärte wird durch den Gehalt der natürlich im Wasser gelösten Mineralstoffe Calcium und Magnesium bestimmt. Die Wasserhärte ist zum Beispiel wichtig für die korrekte Dosierung von Wasch- und Spülmitteln. Im Versorgungsgebiet der STAWAG gibt es zwei Härtebereiche:

Härtebereich 1 (weich): 0 bis 1,5 mmol/l 0 bis 8,4 °dH

Härtebereich 2 (mittelhart): 1,5 bis 2,5 mmol/l 8,4 bis 14 °dH

Alles zur Zählerablesung

Wann wird mein Zähler abgelesen?

Die Termine für die Zählerablesung werden vom Netzbetreiber, in diesem Fall von der INFRAWEST GmbH, festgelegt. Ablesung und Abrechnung für Strom, Gas und Wasser finden für Privatkunden nicht generell am Jahresende statt, sondern werden über das ganze Jahr verteilt. 

Den Termin für Ihre nächste Ablesung finden Sie jeweils auf Ihrer Jahresrechnung.

Wie lese ich meinen Zähler richtig ab?

Hilfreiche Tipps zur korrekten Zählerablesung finden Sie in unserer Ablesehilfe.

Wie kann ich meinen Zählerstand mitteilen?

Wenn Sie Kunde der STAWAG sind, können Sie ihren Zählerstand bequem über unseren Online-Service mitteilen. In allen anderen Fällen wenden Sie sich bitte direkt an den Netzbetreiber, in diesem Fall die INFRAWEST GmbH.

Alles rund um Ihre Rechnung

Gibt es eine Erklärung zu meiner Jahresabrechnung?

Wir haben hier für Sie eine Erläuterung Ihrer Rechnung inklusive Musterrechnung (PDF, 3 MB) hinterlegt.

Kann ich eine Zwischenrechnung bekommen?

Mit dem beigefügten Formular (PDF, 40 KB) können Sie uns offiziell mit der Erstellung einer Zwischenrechnung beauftragen und uns Ihre Zählerstände mitteilen, die wir für die weitere Bearbeitung benötigen. Für diese Dienstleistung fallen bei uns im Haus Bearbeitungskosten in Höhe von derzeit 26,00 Euro zuzüglich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer an.
Für die Ablesung haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie lesen Ihre Zählerstände schnell selbst ab oder wir schicken einen STAWAG-Mitarbeiter vorbei, der dies für Sie übernimmt. In diesem Fall entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 26,10 Euro.

Wenn Sie noch Fragen zu Ihrer Rechnung haben, können Sie sich auch an unser Kundenzentrum in der Lombardenstraße wenden oder uns unter der Telefonnummer 0241 181-1222 anrufen.

Alles rund um unsere Energieberatung

Welche Energieberatung bietet mir die STAWAG?

Wir beraten Sie gerne, wie Sie Energie effizient nutzen und gleichzeitig die Natur und Ihren Geldbeutel schonen können. Dazu bieten wir zwei Arten der Energieberatung an:

Basisberatung

Sie erhalten eine einführende Beratung zu verschiedenen Energiethemen, wie zum Beispiel Effiziente Stromnutzung, Wärmepumpen oder Wärmespeicherheizung (früher Nachspeicherheizung genannt). Das Beratungsgespräch findet in unserem Kundenzentrum oder auch telefonisch montags, mittwochs und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr statt. Eine Terminabsprache ist nicht nötig.

Premiumberatung

Wir bieten Ihnen eine umfassende, detaillierte Beratung sowie, je nach Thema, eine Analyse Ihrer individuellen Energiedaten. Die Beratung, beispielsweise zur Heizungswahl im Neubau oder zur Installation einer Photovoltaik-Anlage, findet nach Terminvereinbarung in unserem Kundenzentrum oder gerne bei Ihnen vor Ort statt.

Eine persönliche Information zu unserem kompletten Energieberatungsprogramm erhalten Sie von unseren Beratern im Kundenzentrum. Hier erfahren Sie auch, welche Leistungen der Premiumberatung gratis sind und für welche wir einen Kostenbeitrag erheben.

Gibt es Tipps, wie ich Energie sparen kann?

Hilfreiche Tipps, mit denen Sie im Alltag Energie sparen können, finden Sie auf folgender Internetseite.

Welche Förderungen gibt es bei der STAWAG?

Unser Stromspar-Förderprogramm ist ein gutes Beispiel, mit dem wir einen effizienten Umgang mit Energie fördern möchten. Gelingt es Ihnen, innerhalb eines Jahres Ihren Stromverbrauch um 10 Prozent zu senken, macht sich das nicht nur auf Ihrer Jahresrechnung positiv bemerkbar, sie werden dabei von uns zusätzlich mit einer Prämie in Höhe von 100 Euro belohnt.

Informationen zu unserem umfangreichen Angebot an Förderungen finden Sie hier.

Alles rund um Ihren Umzug

Wo kann ich mich bei der STAWAG an-, ab- oder ummelden?

Sie können entweder unseren Online-Service nutzen oder uns anrrufen: 0241 181-1222. Wir beraten Sie gerne.

Wie lese ich meinen Zähler richtig ab?

Hier finden Sie eine kurze Anleitung zur Zählerablesung.

Welche Kündigungsfrist habe ich?

Die Kündigungsfrist ist abhängig vom Produkt, das Sie von der STAWAG beziehen. Auf ihrem Vertrag finden Sie weitere Informationen zu den Modalitäten ihres Produkts. Eine Übersicht bietet auch unsere Rubrik "Verbraucherservice".

Alles zu Heizgradtagen

Was sind Heizgradtage?

Für einen verlässlichen Heizkostenvergleich

Sie möchten wissen, ob Sie im Vergleich zum letzten Jahr Heizenergie gespart haben oder warum Ihre Heizkosten in diesem Jahr besonders hoch oder niedrig ausfallen? Dann sollten Sie den Faktor Außentemperatur nicht außer Acht lassen. Denn bei höherer durchschnittlicher Außentemperatur in einer Heizperiode müssen Sie weniger Heizenergie aufwenden als zu kälteren Perioden. Einen anerkannten Maßstab dafür bildet die sogenannte Heizgradzahl nach VDI 3807.

Die Faktoren: Heizgrenztemperatur, mittlere Außentemperatur, Heiztage

Für die Berechnung der Heizgradtage wird in einem ersten Schritt die Heizgrenztemperatur festgelegt. Für Bestandsgebäude liegt sie bei 15,0 °C, für Niedrigenergiehäuser bei 12,0 °C und für Passivhäuser bei 10,0 °C. Vereinfachend geht man davon aus, dass an allen Tagen geheizt werden muss, an denen die mittlere Außentemperatur* unterhalb der Heizgrenztemperatur liegt. Dies sind die Heiztage.

Wie berechne ich damit die Heizgradtage?

Zur Berechnung der Heizgradtage wird für alle Heiztage die Differenz zwischen der mittleren Außentemperatur und der Heizgrenztemperatur berechnet und aufaddiert. Je größer die Heizgradtage (gemessen in Kelvintagen Kd) sind, desto kälter war es im betreffenden Zeitraum und desto höher war der Heizenergiebedarf**.

So können Sie Ihre Heizenergieverbräuche vergleichen

Möglichkeit 1
Der reale Heizenergieverbrauch wird mit den Heizgradtagen jeweils auf ein normiertes Durchschnittsjahr umgerechnet. Dazu wird der Mittelwert der Heizgradtage über einen langjährigen Vergleichszeitraum herangezogen.
Der höhere Verbrauch im Jahr 2008 erweist sich im Beispiel witterungsbereinigt als der eigentlich niedrigere.*** 

Jahrrealer
Heizenergieverbrauch
Heizgradtagewitterungsbereinigter
Verbrauch
Durchschnittsjahr
(1970 bis 2009)
2072
(Mittelwert)
200710.000 kWh169712.210 kWh
200810.500 kWh197211.032 kWh

Möglichkeit 2
Sie vergleichen direkt Ihre Heizenergieverbräuche von zwei Jahren – über den Quotienten aus den jeweiligen Heizgradtagen.
Der Verbrauch in 2008 dürfte damit im Beispiel 1972/1697 mal so hoch sein wie in 2007, nämlich 11.620 kWh. Auch hier zeigt der Vergleich, dass in 2008 mit nur 10.500 kWh offensichtlich sparsam geheizt wurde. 

Heizgradtage für Aachen für eine Heizgrenztemperatur von 15°C

Monat2009%2010%2011%2012%2013%2014%2015%
Januar45323,248819,836820,834315,942617,830218,137819,5
Februar33817,336714,928516,146321,441917,525515,335318,2
März27914,328011,424914,12059,541017,220212,128414,7
April804,11576,4764,321710,02058,61106,61789,2
Mai412,11455,9543,1723,31305,4925,5934,8
Juni341,7170,7301,7361,7441,9221,3321,6
Juli40,200,0281,6120,620,140,2100,5
August00,090,4140,840,200,0251,560,3
September241,2522,1191,0592,7612,5201,2703,6
Oktober1467,51656,71287,21567,2984,1694,11749,0
November1648,427311,120511,625511,829912,521012,61728,9
Dezember38719,951020,731117,633915,729512,435321,51879,6
Summe1950100246310017651002160100238910016641001935100

Praktisches Berechnungs-Tool für Sie

Damit Sie selbst einfach Ihre Heizenergieverbräuche vergleichen können, stellen wir Ihnen an dieser Stelle ein komfortables, Excel-basiertes Berechnungswerkzeug des Institutes Wohnen und Umwelt vor. Damit können Sie leicht Heizgradtage und Gradtagszahlen berechnen. Leider finden sich in diesem Werkzeug seit dem Umzug der Aachener Wetterstation nach Orsbach im Jahr 2011 keine Daten mehr zu Aachen. Sie können aber auf Daten nahegelegener Stationen, wie zum Beispiel Düsseldorf zurückgreifen. Das IWU wird die enthaltenen Klimadaten einmal pro Jahr, voraussichtlich zum Ende der Heizperiode im Mai, aktualisieren. Wenden Sie sich gern an unsere Energieberatung, wenn Sie noch Fragen zur Berechnung der Gradtagszahl haben. 

Download der Klimadaten

Energieberatung der STAWAG
Lombardenstr. 12-22
52070 Aachen
0241 181-1333
energieberatung(at)stawag.de

*Die mittlere Außentemperatur wird vom Deutschen Wetterdienst ermittelt. Die Zahlen finden Sie im Berechnungstool des Institutes Wohnen und Umwelt – zum Download auf dieser Seite.
**Abweichend davon ist auch das Gradtagszahl-Verfahren nach VDI 2067 gebräuchlich. Die Gradtagszahl ist fast genauso definiert wie die Heizgradtage nach VDI 3807, in ihre Berechnung geht anstelle der Heizgrenztemperatur allerdings die mittlere Raumtemperatur (für Wohngebäude üblicherweise 20 °C) ein. Es wird jedoch empfohlen, für den Vergleich von Heizenergieverbräuchen die Heizgradtage zu verwenden.
***Anmerkung: Da die mittleren, jährlichen Außentemperaturen in der Heizperiode in den letzten Jahren angestiegen sind, führt die Normierung über den vergleichsweise hohen Mittelwert tendenziell zu relativ hohen bereinigten Heizenergieverbräuchen. Für den Vergleich ist dies aber unproblematisch.

Alles rund um Ihren Vertrag

Kann ich meine Vertragsdaten online abrufen?

STAWAG-Kunden können sich in unserem Online-Service bequem von zu Hause über Vertragsdetails, die aktuellen Zählerstände oder Abschläge informieren. Hier können Sie sich für den Online-Service registrieren:
www.stawag.de/onlineservice.

Außerdem erreichen Sie uns bei Rückfragen zur Ihrer Rechnung montags bis freitags von 7.30 bis 18.00 Uhr persönlich in unserem Kundenzentrum in der Lombardenstraße 12-22 oder telefonisch unter 0241 181-1222.

Wie kann ich in ein anderes Produkt wechseln?

Zu einem anderen Produkt wechseln können Sie entweder direkt hier im Online Service oder in unserem Kundenzentrum in der Lombardenstraße oder Sie rufen uns einfach an unter 0241 181-1222.

Wo finde ich die Preise zu meinem Produkt?

Auf unserer Homepage steht Ihnen zu den verschiedenen Produkten jeweils ein Preisblatt in PDF-Format zum Download zur Verfügung. Wählen Sie ein Produkt und öffnen Sie anschließend das entsprechende Preisblatt. Hier finden Sie alle Preis-Informationen zu Ihrem Produkt in Verbindung mit Ihrem individuellen Verbrauch.

Die wichtigsten Rufnummern

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter der Rufnummer 0241-181 1222. Eine Übersicht über weitere wichtige Rufnummern finden Sie auf unserer Kontaktseite.