Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Pressemeldungen

TelefonStandortNachricht

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
9.30 Uhr bis 15 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie besondere Informationen und Angebote!

Die Zukunft bekommt Gesicht: Geschäftsführung der Stadtwerke Lübeck GmbH stellt sich neu auf

Erstellt am: 13.12.2019

Schon seit einigen Monaten prägen die Zukunftsthemen Digitalisierung und Nachhaltigkeit die Entwicklung bei den Stadtwerken Lübeck – jetzt bekommt diese Zukunft buchstäblich auch ein Gesicht: In ihren Sitzungen am 9. und 12. Dezember haben Gesellschafter und Gremien des Energieversorgers wichtige Personalentscheidungen getroffen und die Geschäftsführung der Stadtwerke Lübeck GmbH (SWL) sowie der Netz Lübeck GmbH personell neu aufgestellt.

Herr Dr. Jens Meier, bisher Geschäftsführer der SWL, rückt demnach zum 1. Januar 2020 zusätzlich auch als Geschäftsführer in die Stadtwerke Lübeck Holding auf und wird dort gemeinsam mit Herrn Andreas Ortz, Geschäftsführer der Stadtverkehr Lübeck GmbH, die Führung des Stadtwerke-Konzerns übernehmen.

Gleichzeitig wird Dr. Meier zum Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Lübeck GmbH benannt.

Die Führung der Geschäftsbereiche in der SWL, Erzeugung und netznahe Anlagen, die zuletzt von Herrn Jürgen Schäffner verantwortet wurden, wird ab dem 1. Februar 2020 von Herrn Leif Reitis als neuem zweiten Geschäftsführer in der SWL übernommen.

Neuer Geschäftsführer der Netz Lübeck GmbH wird Herr Sven Bäumler. Er übernimmt die Führung der Netzgesellschaft spätestens zum 1. Juli 2020 von Frau Dr. Silke Wenzel, die seit dem 1. Juli 2019 die Netz Lübeck interimsweise führt.

„Ich freue mich sehr, dass es noch vor dem Jahreswechsel gelungen ist, richtungsweisende Personalentscheidungen für die Stadtwerke zu treffen“, sagt Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck als Hauptgesellschafter der Stadtwerke Lübeck.

Das Führungsteam der Stadtwerke sei damit komplett: „Unter der Führung von Herrn Dr. Meier wurden in den vergangenen Monaten bereits wichtige Weichen für die Zukunft der Stadtwerke gestellt. Umso wichtiger war es daher, die Geschäftsführung in den Stadtwerken schnell zu komplettieren, damit die anstehenden Aufgaben und Projekte auch personell bewältigt werden können“, unterstreicht Lindenau. Zustimmung kommt auch von Dr. Christian Becker, Vorstand der STAWAG und erster stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Lübeck.  

„Die Stadtwerke Lübeck sind sehr erfolgreiche Stadtwerke, die in den letzten Jahren viele Innovationen auf den Weg gebracht haben. Mit den nun getroffenen Personalentscheidungen kann das Unternehmen gestärkt die Themen Digitalisierung, Kooperation und neue Geschäftsfelder angehen“, so Dr. Becker.

Dr. Jens Meier sieht als Sprecher der Geschäftsführung der SWL zwei wichtige Dimensionen der Unternehmensentwicklung nachhaltig und zukunftsorientiert gestärkt.

„Wir freuen uns, mit Herrn Bäumler einen erfahrenen und regional verwurzelten Fachmann für die Geschäftsführung unserer Netzgesellschaft gewonnen zu haben. Damit gewährleisten wir Stabilität und Kontinuität für unsere konzessionsgebenden Gemeinden wie in den Verhandlungen über eine weitere mögliche Netzkooperationen. Gleichzeitig ermöglicht uns die rasche Nachbesetzung der Vakanz in der SWL Geschäftsführung, den eingeschlagenen Wachstumskurs unserer Stadtwerke fortzuführen. Herr Reitis kennt die Stadtwerke Lübeck bereits aus seiner bisherigen Funktion bei der STAWAG gut und hat aus dieser Rolle heraus wesentliche strategische Projekte der Stadtwerke maßgeblich mitbegleitet“, unterstreicht Meier. Gemeinsam stehe die Geschäftsführung des Energieversorgers für Stabilität im Kerngeschäft und zukunftsorientierte Neuentwicklung von Geschäftsfeldern.

Leif Reitis ist derzeit als Geschäftsführer der Energiewerke Waldbröl GmbH und Leiter des Beteiligungsmanagement der STAWAG tätig. Der Diplom-Kaufmann hat verschiedene Stationen in der Energiewirtschaft durchlaufen, zuletzt bei der rhenag, Rheinische Energie AG, bevor er 2015 zur STAWAG wechselte.

Sven Bäumler ist derzeit als Prokurist und Bereichsleiter Technik/Netze bei der Stadtwerke Quickborn GmbH tätig. Der Diplom-Ingenieur (FH) war nach einer Ausbildung zum Energieelektroniker und berufsbegleitendem Studium bei der HEW AG (heute Stromnetz Hamburg GmbH) im Vattenfall Konzern und danach bei einem internationalen Anlagenbauer tätig. Im Jahr 2015 wechselte er zu den Stadtwerken Quickborn, bei denen er neben dem technischen Ressort zuletzt auch den Geschäftskundenvertrieb und die Ausrichtung der Breitbandgesellschaft verantwortete.

Zurück zur Übersicht

top