Meine Stawag
Anmelden im Online-Service

Feststelltaste ist aktiviert.

Passwort vergessen Neu registrieren

Pressemeldungen

TelefonStandortNachricht

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Mittwoch, Freitag
9.30 Uhr bis 15 Uhr
Donnerstag
9.30 Uhr bis 18 Uhr

oder nach telefonischer Terminvereinbarung

Hinweis:

Es gilt die 2G-Regel: Besucher:innen müssen beim Betreten einen Impfnachweis oder einen Nachweis der Genesung vorzeigen.

Nachricht schreiben

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie besondere Informationen und Angebote!

Ullrich als Vorstand bestätigt

Erstellt am: 16.06.2021

Wilfried Ullrich bleibt für weitere fünf Jahre Vorstand der STAWAG, so hat der Aufsichtsrat in seiner letzten Sitzung entschieden. „Herr Ullrich hat viele neue Themen angestoßen und umgesetzt wie z.B. im Vertrieb, beim weiteren Ausbau der Elektromobilität und bei der Führung der Beteiligungsgesellschaften. Die Unternehmensgruppe ist sehr gut aufgestellt“, so Harald Baal, Aufsichtsratsvorsitzender der STAWAG.

Wilfried Ullrich (Foto: STAWAG/D.Moll)

„Der Aufsichtsrat dankt Herrn Ullrich für die sehr gute Arbeit und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg.“

„Ich bedanke mich sehr für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Aufsichtsrat, Führungskreisen und Kolleginnen und Kollegen“, sagt Ullrich. „Für die nächsten Jahre haben wir uns viel vorgenommen. Ganz oben auf der Agenda stehen unsere Klimaziele 2030. So arbeiten wir beispielsweise weiter daran, unser Produktportfolio noch klimafreundlicher zu gestalten.“ Ullrich hat Verwaltungswissenschaften und Betriebswirtschaftslehre studiert. Der 51-jährige ist seit 2004 bei der STAWAG und hatte dort zuvor verschiedene Funktionen inne – zuletzt als Leiter Controlling und Finanzen von E.V.A. und STAWAG. 

Der Vertrag seines Vorstandskollegen Dr. Christian Becker hat noch eine längere Laufzeit und wird daher erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden. Während Becker die Geschäftsfelder Erzeugung, Wärme und den kaufmännischen Bereich verantwortet, ist Ullrich für Vertrieb, Netz und Wasser zuständig.

Zurück zur Übersicht

top