Meine Stawag
Anmelden im Online-Service
Passwort vergessen Neu registrieren

Schulkooperation

InhalteTelefonStandortNachricht
Seiteninhalte

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr 

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22

52070 Aachen

Montag bis Freitag
7.30 Uhr bis 18 Uhr

Nachricht schreiben

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie besondere Informationen und Angebote!

Energie für die Schule

Mit unserer Schulkooperation unterstützen wir engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Schülerinnen und Schüler und bieten einen kostenlosen Schulservice an.

Für Lehrerinnen und Lehrer

Sie möchten Ihren Unterricht zum Thema Energieversorgung interessant und anschaulich gestalten? Auf unserer Seite finden Sie hilfreiche und unterstützende Informationen. Profitieren auch Sie von unserem außerschulischen Lernort, dem Energiehaus im Floriansdorf,  um Schülerinnen und Schüler nachhaltig für die Themen Energiesparen, Klimaschutz und erneuerbare Energien zu sensibilisieren!

Unterrichtseinheiten

Wir bieten Ihnen folgende kostenlose Beratungsleistungen für Aachener Schulen an:

Für Erzieherinnen und Erzieher

Um bereits den Fünf- und Sechsjährigen (Vorschule) erste Berührungspunkte zu den Themen Strom und Umweltschutz zu geben, haben wir das Heft Volts & Watts im Kindergarten konzipiert.

Wenn Sie also auf der Entdeckungsreise Strom sind, bestellen Sie unsere Hefte!

Ansprechpartnerin

Heidi Zimmermann

0241 181-4138

heidi.zimmermann@stawag.de

Stundenplan zum Download

Stundenplan 2017/2018

Kooperationen

Im Rahmen von KURS haben wir Kooperationen mit folgenden Schulen mit der Gesamtschule Brand und der Heinrich-Heine-Gesamtschule.

Unser Energiehaus

Computer, Handy, MP3-Player, Kamera – alle elektronischen Geräte brauchen Strom. Akkus helfen dabei, dass elektrischer Strom immer fließt, in der Freizeit, draußen und unterwegs. Strom macht unser Leben leichter, aber bringt auch Lasten für die Umwelt.

Im Energiehaus gibt es viele Anregungen, über den verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen nachzudenken. Zwei Dinge sind uns dabei besonders wichtig: Der sinnvolle Umgang mit Energie und der Einsatz von erneuerbaren Energien, vor allem der Solarenergie. Wir behandeln folgende Inhalte:

  • Stromerzeugung ist Energieumwandlung
  • Der Weg des Stroms vom Kraftwerk bis nach Hause in die Steckdose
  • Sicherheit im Umgang mit Strom
  • Energiesparen im Haushalt
  • Erneuerbare Energien/Solarenergie

Erfahren Sie mehr über das Floriansdorf bei der Feuerwache Aachen.

Volts & Watts im Tierpark

An fünf Stationstafeln im Tierpark verteilt zeigen Volts & Watts, wie eine moderne und umweltfreundliche Energieversorgung aussieht und welche erneuerbaren Energiequellen hier im Tierpark genutzt werden.

  • An Station 1 gibt es einen Überblick.
  • An Station 2 wird das Heizen mit Holz vorgestellt.
  • An Station 3 wird die Solarenergie erklärt, also das mit Sonnenlicht elektrischer Strom produziert wird. An der Anzeigetafel wird deutlich, dass die Technik der Photovoltaik im Tierpark angewendet wird, man kann die Leistung und die Stromerzeugung in kWh ablesen.
  • Station 4 betrifft das Thema Erdwärme. Die Erdwärme wird für die Beheizung von Gebäuden genutzt. Und dass sich diese Station 4 bei den Präriehunden befindet, ist kein Zufall, denn die Tiere machen es uns vor: Wenn sie kalt haben, buddeln sie sich in die Erde ein.
  • An Station 5 erklären Volts & Watts die Energiequelle Wind.

Entdecke mit Volts & Watts die erneuerbaren Energien, dazu gibt es ein Gewinnspiel, bei dem man Jahreskarten für die ganze Familie (zwei Erwachsene, zwei Kinder) gewinnen kann!

Schulwettwerb 2018

Seit Jahren engagieren wir uns für eine umweltfreundliche Energieversorgung. Neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien spielt die Elektromobilität dabei eine große Rolle. Bis 2020 sollen eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen rollen. Dieses auch für Schülerinnen und Schüler spannende Thema möchten wir gerne mit einem weiteren zukunftsweisenden verknüpfen: dem 3D-Drucken.

Die Aufgabe

Schülerinnen und Schüler konstruieren ein Elektroauto anhand eines Bausatzes. Den Fahrzeugaufbau – also die Karosserie – entwerfen sie selbständig mit Hilfe von CAD (3D-Zeichnung), nachdem sie bei der regio iT hierzu einen Schulungsworkshop besucht haben. Danach drucken sie ihre selbstentworfene Karosserie im 3D-Drucker bei der Firma KISTERS aus. Das fertige Elektroauto muss sich dem Wettbewerb in einem Autorennen stellen. Auto und Entstehungsprozess werden bewertet.

Die Bewertungskriterien

  • Entwurf (Komplexität der Verwendung geometrischer Grundformen (CAD), möglichst geringer Materialverbrauch (Druckmasse)
  • Design
  • Test Windschnittigkeit am Finaltag
  • Platzierung beim Autorennen

Jedes Team darf mit seinem Auto 3 Mal an den Start – das Team entscheidet, welches Rennen bewertet wird. – Kurzpräsentation „Wie ist es gelaufen?“ von 2:30 Minuten am Finaltag, Dienstag, 3. Juli 2018.

Weitere Informationen wie Rahmenbedinungen und Zeitplan finden Sie in unserem Flyer.

Schule Team
Einhard-Gymnasium Flashlight
Einhard-Gymnasium Quicksilver
Couven-Gymnasium 3D-Speed
Couven-Gymnasium Lightning
Heinrich-Heine-Gesamtschule RoadX 
Pius-Gymnasium So muss Auto
Pius-Gymnasium Die Pius-Flitzer
Kaiser-Karls-Gymnasium Karls Production
Kaiser-Karls-Gymnasium Falcon
Inda-Gymnasium Inda Racing Two
Inda-Gymnasium Inda Racing One
St.-Ursula Gymnasium Uschi Racer's
Rhein-Maas-Gymnasium 2g5k
Gesamtschule Aachen-Brand Physicar II
4. Gesamtschule Die Dodos

 

 

Kick-off-Workshop bei Kisters

Abi-Zeitung

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder alle Aachener Schulen bei der Abi-Zeitung. Eine Anzeige der STAWAG im Format DIN A5 oder DIN A4 sponsern wir mit 100 Euro.

Bei Interesse mailen wir Euch die druckfähige Datei, danach sendet Ihr eine Rechnung des Fördervereins der Schule über „Anzeige Abi-Zeitung“ per Mail an: heidi.zimmermann(at)stawag.de.