Meine Stawag
Anmelden im Online-Service

Feststelltaste ist aktiviert.

Passwort vergessen Neu registrieren

Schulkooperation

TelefonStandortNachricht

Unser Kundenservice

0241 181-1222

Montag bis Freitag 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

Unser Kundenzentrum

Lombardenstraße 12-22
52070 Aachen

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Kundenzentrum bis Ende Januar geschlossen.

Nachricht schreiben

Newsletter

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie besondere Informationen und Angebote!

Energie für die Schule

Mit unserer Schulkooperation unterstützen wir engagierte Lehrerinnen und Lehrer sowie interessierte Schülerinnen und Schüler und bieten einen kostenlosen Schulservice an.

Für Lehrerinnen und Lehrer

Sie möchten Ihren Unterricht zum Thema Energieversorgung interessant und anschaulich gestalten? Auf unserer Seite finden Sie hilfreiche und unterstützende Informationen dazu. Profitieren Sie unter anderem von unserem außerschulischen Lernort, dem Energiehaus im Floriansdorf, um Schülerinnen und Schüler nachhaltig für die Themen Energiesparen, Klimaschutz und erneuerbare Energien zu sensibilisieren!

Unterrichtseinheiten

Wir bieten Ihnen folgende kostenfreie Beratungen für Aachener Schulen an:

Für Erzieherinnen und Erzieher

Um bereits den Fünf- und Sechsjährigen (Vorschule) erste Berührungspunkte zu den Themen Strom und Umweltschutz zu geben, haben wir das Heft Volts & Watts im Kindergarten konzipiert.

Wenn Sie sich also auf "Entdeckungsreise Strom" begeben, bestellen Sie unsere Hefte!

Portraitfoto Heidi Zimmermann Ansprechpartnerin Stawag Schulkooperation

Ansprechpartnerin

Heidi Zimmermann

0241 181-4138

heidi.zimmermann@stawag.de

Stundenplan zum Download

Stundenplan_2021_22

Kooperationen

Im Rahmen der Initiative KURS ("Kooperation Unternehmen der Region und Schule") arbeiten wir mit der Gesamtschule Brand und der Heinrich-Heine-Gesamtschule zusammen.

Unser Schulwettbewerb

Ist dir aufgefallen, dass zunehmend Elektrofahrzeuge im Straßenverkehr unterwegs sind? Das Wasserstoffauto mit seinem Brennstoffzellen-Antrieb könnte die Technologie der Zukunft sein – und zählt auch zur Gruppe der Elektroautos.

Schon jetzt punkten Brennstoffzellenfahrzeuge in Sachen Reichweite und in der Schnelligkeit des Tankvorgangs. Bis Ende 2023 sollen in Deutschland 400 Tankstellen errichtet werden.

Auch im Bereich der Energieversorgung erprobt man die Zukunftstechnologie Wasserstoff : Solarmodule und Windräder erzeugen Strom, der dann zur Herstellung von Wasserstoff genutzt wird. Das Gas soll ermöglichen, Energie zu speichern, zu transportieren und damit sowohl die Industrie wie auch die Verbraucher flächendeckend zu versorgen.

Wir möchten das zukunftsweisende Thema ebenfalls voranbringen – und zwar in den Köpfen von technikinteressierten Schüler:innen. Gehörst du dazu? Wir bieten hierzu die passende Plattform: Du kannst dich eigenständig und sehr praxisbezogen anhand einer spannenden Aufgabe mit der Thematik Wasserstoff und Brennstoffzelle auseinander setzen. Und genau das ist unser Ziel mit unserem Schulwettbewerb 2022.

Die Aufgabe

Die Aufgabe besteht darin, aus Brennstoffzellen-Stack, Schläuchen, Elektrolyseur und zwei Wasserstoff tanks sowie einem fernsteuerbaren Modellauto ein fahrbereites Fahrzeug zu bauen, dem die konventionelle Stromversorgung über eine Batterie fehlt. Außerdem muss sich das Auto auf einer Teststrecke über ca. 30 Meter unter Beweis stellen. Die Stromversorgung der Fernsteuerung darf mit konventionellen Batterien oder Akkus betrieben werden. Die gesamte Stromversorgung des Fahrzeugs (Antrieb/ Lenkung) muss vom Brennstoffzellen-Stack bereitgestellt werden. Die Positionierung der Tanks ist den Teilnehmer:innen überlassen. Das so gebaute Fahrzeug muss zwei Aufgaben erfüllen: Zum einen soll das Fahrzeug mit zwei maximal gefüllten Tanks möglichst weit fahren. Gemessen wird die gefahrene Strecke um ein Modell des Aachener Doms in der Mehrzweckhalle der STAWAG. Dabei darf, falls erforderlich, während der Fahrt eine Lüftung des Brennstoffzellen-Stacks vorgenommen werden. Zum anderen soll das Auto möglichst schnell eine Runde zurücklegen. Über die Anzahl/Schaltung der Brennstoffzellen-Stack-Elemente entscheiden die Teilnehmer:innen selbst. Dies kann zu einem Umbau zwischen den beiden Wettbewerbsteilen führen. Für den erfolgreichen Umbau muss das Team selber sorgen. Jedes Team nutzt seine eigene Wasserstoff tankstelle (Elektrolyseur). Die Teilnehmer:innen kreieren ein eigenes Fahrzeugdesign, welches auch als Bewertungskriterium in die Gesamtwertung einfließt.

Die Bewertungskriterien

  • Originalität des Fahrzeugumbaus 0 –10 Punkte
  • Reichweite mit zwei gefüllten Tanks 0 –10 Punkte
  • Fahrzeit für eine Runde 0 –10 Punkte
  • Kurzpräsentation (2:30 Minuten) 0 –10 Punkte zur Bau- und Erprobungsphase

Die maximal erreichbare Punktzahl beträgt 40 Punkte.

Die Gewinne

  • 1. Preis: 300 Euro (100 Euro für jedes Teammitglied)
  • 2. Preis: 225 Euro (75 Euro für jedes Teammitglied)
  • 3. Preis: 150 Euro (50 Euro für jedes Teammitglied)

Profitiere von dem hochwertigen Bausatz! Damit könnt ihr in Dreier-Gruppen praktisch arbeiten und so die Zusammenhänge zur Brennstoff zellen- und Wasserstoff thematik eigenständig erforschen. Wir freuen uns über die Anmeldung der Teams durch die Lehrer:innen mit dem beigefügten Anmeldeformular bis zum 26. Januar 2022. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teams zu je 3 Schüler:innen und Schüler beschränkt.

Der Zeitplan

Donnerstag, 3. Februar 2022 15.30 – 17.30 Uhr
Lehrerfortbildung Präsentation und Experimente an einem Set, danach Einführung in den Brennstoffzellen-Stack
Ort: Inda-Gymnasium, Naturwissenschaftsgebäude (neu), 1. Etage Gangolfsweg 52, 52076 Aachen

Donnerstag, 17. Februar 2022 15.15 – 18 Uhr
Kick-off und Workshop für Schüler:innen Übergabe des Brennstoffzellenkoffers, Einweisung zum Umgang mit Brennstoffzellen, danach eigenes Experimentieren und Kennenlernen des Bausatzes
Ort: Inda-Gymnasium, Naturwissenschaftsgebäude (neu), 1. Etage Gangolfsweg 52, 52076 Aachen
Treffpunkt: 15 Uhr in der Aula dieses Naturwissenschaftsgebäudes

Donnerstag, 9. Juni 2022 9.30 – ca.12 Uhr
Finale im Schulwettbewerb Kurzpräsentationen der Teams, Bewertung der Originalität der Fahrzeugumbauten durch die Jury. Die Fahrtauglichkeit der Brennstoff zellenautos wird auf einer Teststrecke unter Beweis gestellt (Reichweite mit zwei gefüllten Tanks, Fahrzeit für eine Runde).
Ort: Mehrzweckhalle der STAWAG, Grüner Weg gegenüber Hausnummer 3, 52070 Aachen

 

Die Rahmenbedingungen

Voraussetzung für die Übergabe des Brennstoffzellenkoffers bei der Kick-off -Veranstaltung ist, dass der Schulleiter vorher seine schriftliche Einverständniserklärung unter Beachtung der Sicherheitsvorschriften im Umgang mit Wasserstoff gegeben hat (Unterschrift auf dem Formular der STAWAG). Die Beachtung der Teilnahmebedingungen sowie die Einhaltung der Sicherheitshinweise sind für alle Teilnehmenden und Lehrpersonen zwingend. Informationen zu Corona-Schutzmaßnahmen werden vor den Veranstaltungen (3.2., 17.2., 9.6.2022) bekannt gegeben.

Unser Energiehaus

Computer, Smartphone, Spielkonsole: Alle elektronischen Geräte brauchen Strom. Akkus helfen dabei, dass elektrischer Strom immer fließt – in der Freizeit, draußen und unterwegs. Strom macht unser Leben leichter, aber bringt auch Belastung für die Umwelt.

Das Energiehaus liefert viele Anregungen, über den verantwortungsvollen Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen nachzudenken. Zwei Dinge sind uns dabei besonders wichtig: der sinnvolle Umgang mit Energie und der Einsatz von erneuerbarer Energie – vor allem mit Solarenergie. Wir behandeln folgende Inhalte:

  • Stromerzeugung ist Energieumwandlung
  • Wie funktioniert eine moderne Stromversorgung?
  • Sicherheit im Umgang mit Strom
  • Energiesparen im Haushalt
  • Erneuerbare Energie/Solarenergie

Erfahren Sie mehr über das Floriansdorf bei der Feuerwache Aachen.

Volts & Watts im Tierpark

An fünf Stationstafeln im Aachener Tierpark verteilt, zeigen Volts & Watts, wie eine moderne und umweltfreundliche Energieversorgung aussieht und welche erneuerbaren Energiequellen der Tierpark nutzt.

  • An Station 1 gibt es einen Überblick.
  • An Station 2 wird das Heizen mit Holz vorgestellt.
  • An Station 3 wird die Solarenergie erklärt, also wie mit Sonnenlicht elektrischer Strom produziert wird. Eine Anzeigetafel verdeutlicht die Leistung der Anlage – etwa, wie viel Kilowattstunden (kWh) Strom sie liefert.
  • Station 4 befasst sich mit Erdwärme, die sich für die Beheizung von Gebäuden nutzen lässt. Dass sich diese Station bei den Präriehunden befindet, ist kein Zufall, denn die Tiere machen es uns vor: Wenn ihnen kalt ist, buddeln sie sich in die Erde ein.
  • An Station 5 erklären Volts & Watts die Energiequelle Wind.

Entdecke mit Volts & Watts erneuerbare Energie! Dazu gibt es auch ein Gewinnspiel, bei dem man Jahreskarten für die ganze Familie (zwei Erwachsene und zwei Kinder) gewinnen kann!

Abi-Zeitung

Auch in diesem Jahr unterstützen wir wieder alle Aachener Schulen bei ihrer Abi-Zeitung. Eine Anzeige der STAWAG im Format DIN A5 oder DIN A4 sponsern wir mit 100 Euro.

Bei Interesse mailen wir Euch die Druckdatei. Anschließend sendet Ihr eine Rechnung des Fördervereins Eurer Schule über „Anzeige Abi-Zeitung“ per E-Mail an heidi.zimmermann(at)stawag.de.

top