• Karriere
  • Presse
  • Newsletter
  • Kontakt
Such Lupe
Suche
Such Lupe
Suche
Zurück Wettersäule
Wetter

Das Wetter - live

Die Aachener Wettersäule auf dem städtischen Verwaltungsgebäude am Hauptbahnhof wird von der Zentralwarte der STAWAG gesteuert. Die Säule zeigt durch ihr verschiedenfarbiges Licht von Kugel und Schaft an, wie das Wetter in den nächsten Stunden wird.

Die Funktion

Der Deutsche Wetterdienst in Essen liefert die Wettervorhersagedaten. Nach Einbruch der Dämmerung wird die Wettersäule über einen Fernsteuerbefehl eingeschaltet. Nach Sonnenaufgang wird sie ebenfalls ferngesteuert ausgeschaltet. Die Netzleitstelle der STAWAG prüft die Funktion.

Der Schaft:

  • Steigendes Licht Temperatur steigend
  • Fallendes Licht: Temperatur fallend
  • Konstantes Licht: Temperatur gleich bleibend

Die Kugel:

  • Blaues Licht: heiter bis wolkig und trocken
  • Goldgelbes Licht: bedeckt bis bewölkt, ohne Niederschlag
  • Weißes Licht: Niederschläge, Regen oder Schnee
  • Dauerlicht: beständige Wettertendenz
  • Blinkendes Licht: unbeständige Wettertendenz
  • Die Historie

    Die Historie

    1956Bau der Wettersäule nach dem Vorbild eines Wetterturmes in New York
    1958Übergabe an die Stadt Aachen nach Fertigstellung
    1976Stilllegung der Anlage
    1977Übernahme und Reparatur durch die STAWAG
    1983Grundlegende Restaurierung und Erneuerung mit Fernschaltung über die Rundsteuerung
  • Technische Daten

    Technische Daten

    • Erbaut 1956
    • Höhe 11 Meter
    • Gesamthöhe über 40 Meter
    • 180 Leuchtröhren in 3 Farben
    • 11 Einstellmöglichkeiten

Downloads zum Thema Wetter